Städtereisen London und Shopping

Es ist kein Geheimnis, das bei Städtereisen London auch sehr gerne ausgiebige Shoppingtouren gemacht werden. Schließlich gehört London im Shoppingbereich zu den besten Adressen in Europa. Es gibt eine immense Auswahl an Geschäften und Einkaufsmöglichkeiten. Die Gefahr, während einer London Reise nicht den passenden Artikel, das passende Geschenk oder ein schönes Kleidungsstück zu finden, ist verschwindend gering. Ob preisgünstig oder teuer, Luxus oder Second Hand, ausgefallen oder traditionell, einzigartig oder kommerziell, in London ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es sind nicht wenige, die ausschließlich zum einkaufen einen London Kurztrip buchen.

Märkte – Mindestens einer davon sollte bei Städtereisen London besucht werden

Es gibt in London sehr viele unterschiedliche Märkte, auf denen eine gewisse Kreativität und ein ganz besonderes Flair spürbar ist. Von Kunstartikeln bis Geschenke über Blumen, Kleidung oder Lebensmittel. Auf den verschiedenen Märkten in London gibt es die unterschiedlichsten Sachen zu kaufen. Am bekanntesten dürften wohl der Camden Market und der Portobello Road Market sein. Das Markttreiben auf dem Camden Market findet auf fünf miteinander verbundenen Plätzen statt. Hier ist hauptsächlich ein Artikelmix aus Kleidung, Kunst, Lebensmitteln und Musik zu finden. Der Portobello Road Market ist weltberühmt und beherbergt den größten Antiquitätenmarkt der Welt. Es gibt natürlich noch viele weitere Märkte wie beispielsweise der Covent Garden – oder der Brick Lane Market. Wer bei Städtereisen London nicht zum Shoppen, sondern nur zum Sightseeing unterwegs ist, sollte dennoch einmal das geschäftige Treiben auf einem dieser Märkte beobachten.

Einkaufsstraßen in London

Selbstverständlich können bei Städtereisen London auch verschiedene Einkaufsstraßen besucht werden. In der geschäftigen Oxford Street sind rund 300 Geschäfte und Kaufhäuser zu finden. Hier lohnt sich auf jeden Fall auch ein Blick in die anliegenden Seitenstraßen, wo ebenso besondere und exklusive Läden zu finden sind. Die wohl exklusivste Einkaufsgegend in London befindet sich in der New Bond Street. Wer hier nicht nur bummeln, sondern auch einkaufen möchte, sollte sein Reiseportmonee gut gefüllt haben. Exklusive Designermode und hochwertige Kleidung zeichnen die Geschäfte in der New Bond Street aus. Auch die Sloane Street steht für Exklusivität. In der eindrucksvollen Regent Street findet sich eine breite Palette von Modeläden in der mittleren Preisklasse. Im Londoner Stadtviertel Soho ist die Carnaby Street zu finden. Vor allem bei jungen Menschen ist diese Einkaufsstraße sehr beliebt, denn hier kann man vor allem trendige und ausgefallene Artikel erstehen.

Die größten und bedeutendsten Kaufhäuser in London

In London sind Dutzende von Kaufhäusern über die ganze Stadt verteilt. Wohl keine andere Stadt ist so bekannt für seine vielfältigen Kaufhäuser. Zu den großen Attraktionen in London gehört natürlich auch das weltberühmte Kaufhaus Harrods. Aufgrund seiner Exklusivität und seiner Größe ist es eines der bekanntesten Warenhäuser auf der ganzen Welt. Bei Städtereisen London zählt es zu den meistbesuchten Attraktionen. Einen Besuch wert ist auch das vornehme und traditionsreiche Kaufhaus Fortnum & Mason. Es ist hauptsächlich auf Luxusartikel ausgelegt. Ausgiebig Shoppen kann man auch in den Kaufhäusern Selfridge, Harvey Nichols, Hamley’s oder auch im ältesten Kaufhaus von London, das Liberty.

Städtereisen London sind nicht nur wegen der vielen und bekannten Sehenswürdigkeiten sehr beliebt, sondern auch aufgrund der umfangreichen Einkaufsmöglichkeiten. Wer bei einer London Reise etwas für sich selbst oder für Freunde und Familie kaufen möchte, hat mehr als genug Auswahlmöglichkeiten, um das passende zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.